Lasertag Spielmodi #4 – Z wie Zones!

Infos rund um die Z-Modi's

In der vierten Ausgabe unserer Reihe „Lasertag Spielmodi“ dreht sich alles um den Buchstaben Z, genauer um die Zones! Was es damit auf sich hat und welche LasertagSpielmodi Euch erwarten könnt ihr hier erfahren.

Die Lasertag Spielmodi #4 im Überblick

Zone Collector 

Hierbei handelt es sich um eine Variation des Standart-Team-Spiels. Die Spieler sammeln Punkte, müssen diese jedoch zu einer Base bringen und „abliefern“. Das funktioniert ganz einfach. Hat ein Spieler genug Gegner getaggt muss er eine Base aufsuchen, die dieselbe Farbe wie seine Weste hat. Durch das taggen der Base werden seine Punkt gutgeschrieben. Bases können nicht von gegnerischen Spielern getaggt werden. Spieler können maximal 1500 Punkte sammeln, danach müssen sie ihre Punkte bei einer Base abgeben – probier diesen Lasertag Spielmodi doch am besten selbst mal aus 😉

Zone Domination

Das Prinzip ist einfach, besetze so viele Bases wie möglich und das möglichst lange! Neutrale Zonen blinken zu Beginn des Spiels weiß. Diese können dann von den Spielern besetzt werden. Eine Base gilt dann als besetzt, wenn sie dreimal von einem Team getaggt wurde. Für jedes besetzen einer Base gibt es Punkte. Die Zahl der Punkte hängt hierbei von der Anzahl der Bases ab, die das Team zu diesem Zeitpunkt bereits besetzt hat!

Einen Schmankerl mit dem Thema „Zone“ haben wir noch für Euch. Allerdings müsst ihr Euch dafür noch ein wenig gedulden. Seid gespannt auf weitere einzigartige Lasertag Spielmodi!

Mehr Lasertag Spielmodi gibt es in der nächsten Runde! Wir hoffen, wir haben Euer Interesse an den unterschiedlichen Varianten des Lasertaggens geweckt und sind gespannt auf eure Kommentare & Erfahrungen.

Folgt uns auf FacebookTwitter und Google+ für die neusten News aus dem Bereich Lasertag. Bis dahin gutes taggen  – euer Raphael vom Team Lasertaggen!

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.